Matratzenkauf: Matratzen kaufen

Matratzenkauf: Matratzen sollten Sie in Ruhe probieren, testen und dann erst kaufen. Leider nimmt sich keiner Zeit für einen Matratzenkauf

Matratzen kaufen - Tipps
Wie man sich bettet, so schläft man! Diese alte Weisheit gilt heute mehr denn je. In Zeiten erhöhter Stressbelastung durch einen anspruchsvollen Berufsalltag und viele Freizeitaktivitäten wird die Erholungsphase für den menschlichen Körper durch den nächtlichen Schlaf immer wichtiger. Nur durch einen tiefen gesunden Schlaf ist der Mensch am nächsten Tag erholt und kann sich den Aufgaben wieder in aller Frische widmen. Doch der Körper kann sich nur dann optimal erholen, wenn er bequem liegt und ein tiefer Schlaf nicht durch Schmerzen oder andere Probleme beim Liegen beeinträchtigt wird. Unruhiger Schlaf kann nach einiger Zeit den Körper schwer belasten und sogar krank machen.weiterlesen...

Feng Shui Schlafzimmer einrichten, einige Tipps

Schlafzimmer nach Feng Shui einrichten heißt nicht "Asia Kitsch" reinzustellen. Lesen Sie unsere Tipps zum Wohlfühlen

Foto: www.doglikehorse.com - Fotolia.com
Wie man sich bettet, so liegt man. Dieses westeuropäische Sprichwort trifft auf fernöstliches Wissen. Mit Feng Shui werden die ganzheitlichen Energiequellen von Körper und Seele beschrieben und nur ein harmonisches Miteinander schafft innere Ruhe und Gelassenheit. Nicht ohne Grund werden zunehmend die Gesetzte der Feng Shui Regeln in allen Räumen westeuropäischer Wohnungen und Häuser angewandt. Das Schlafzimmer – als intimster Raum der Menschen – wird besonders häufig nach den japanischen Gesetzen eingerichtet und ausgerichtet. Asia Kitsch hat im Schlafzimmer nichts zu suchenweiterlesen...

Wohnen mit Farbe, mit Farbe Stimmung in Ihre Wohnung bringen

Leben und Wohnen mit Farbe. Auf keine andere Art und Weise bringen Sie mehr Stimmung und Wohlfühlfaktor in Ihr Zuhause

Foto: Wilm Ihlenfeld - Fotolia.com
Die Wohnung ist ein Rückzugsort vom alltäglichen Stress im Beruf. Die Bewohner sollen sich hier wohl und geborgen fühlen. Die Gestaltung der eigenen vier Wände ist dafür von entscheidender Bedeutung. Mit dem Einsatz der richtigen Farben lassen sich nicht nur viele Akzente setzten, sie beeinflussen auch Stimmung und Wirkung auf die dort lebenden Menschen. Mit Farbe die gewünschte Wirkung erzielen Welche Farben für die Wohnung gewählt werden, ist einerseits natürlich eine Frage des eigenen Geschmacks. Die Lieblingsfarben wie zum Beispiel Blau werden häufig verwendet. Generell kann jeder Raum in der gewünschten Farbe gestaltet werden, solange die gewünschte Wirkung erzielt wird. weiterlesen...

Wohntipps für Teens, Preiswert dekorieren

Wenn Teens das Zimmer einrichten, soll es preiswert sein. Dennoch soll die Einrichtung Stil haben. Dekorieren, geschmackvoll mit geringen Kosten

Günstig Einrichten für Teens
Einige Teenager müssen oder wollen von zu Hause ausziehen, kurz bevor sie das 20. Lebensjahr erreichen. Andere haben bei den Eltern ein so großes Zimmer, dass sie fast schon wie in einer eigenen Wohnung leben und sich austoben können, wenn es um die Gestaltung geht. Teens wollen es in ihrem Wohnraum schön haben, ganz gleich, wie genau sie nun leben - oft aber fehlen ihnen die finanziellen Mittel, um sich teure Möbel oder preislich hoch angesiedelte Deko leisten zu können. All das muss auch gar nicht sein, wenn man sich lediglich einen nett eingerichteten Wohnraum wünscht, viele preiswerte Lösungen sehen genauso toll aus und erfüllen ihren Zweck.weiterlesen...

Raumgestaltung mit Wandbildern und Teppich

Um die Räume einer Wohnung oder eines Hauses freundlicher und wohlicher zu machen, kommen Wandaufkleber zum Einsatz

Raumgestaltung nach Feng Shui
In den 60er und 70er Jahren war es modern die Wände einer Wohnung mit Tapeten zu schmücken. Der Boden war mit einem bunten farbenprächtigen Teppich belegt. Bunte Farben, große Muster verzierten und verschönerten unsere Wohnungen und Häuser. Danach wurde es ruhiger an den Wänden und Böden, es setzten sich immer mehr die weißen oder einfarbigen hellen Wände durch, die zwar zeitgemäß, aber durchaus etwas fade waren. Am Boden wurde Parkett oder Laminat verlegt. Vielen wurde bewusst, dass weiße Wände zwar modern waren, aber keine so richtig gemütliche Stimmung aufkommen wollte. Die Räume wirkten kalt und nicht richtig gemütlich. Teppiche zur Raumgestaltung: Daher begann ein Umdenken und es musste wieder etwas Farbe ins Spiel. weiterlesen...

Beleuchtung von Wohnräumen nach Feng Shui

Beleuchtung der Wohnräume nach Feng Shui. Mit der richtigen Beleuchtung die Energie aktivieren

Beleuchtung im Feng Shui
Orientiert sich die Wohnungseinrichtung am Prinzip Feng-Shui, spielt die Beleuchtung eine zentrale Rolle. Feng-Shui liegt der Glaube an eine allgegenwärtige, unsichtbare Lebensenergie zugrunde. Diese wirkt sich positiv auf Gesundheit, Kreativität und Erfolg des Menschen aus, sofern der Energiefluss harmonisch verläuft. Da Licht die Hauptquelle von Lebensenergie darstellt, sind künstliche Lichtquellen wohlüberlegt und zielorientiert einzusetzen. Denn je nach Situation beeinträchtigt zu viel Licht das Wohlbefinden ebenso wie zu wenig Licht. Dunkle Räume blockieren beispielsweise den Energiefluss.weiterlesen...

Schränke und Regale im Feng Shui

Schränke und Regale sind nicht nur Stauraum, sondern auch Trennwand und Gestaltungselement

Schrank und Regale nach Feng Shui anordnen
Regale und Schränke sind in unserer Wohnungseinrichtung ein „must have“ Wo sonst sollen wir unsere Bücher, Kleidung und andere Kleinigkeiten unterbringen. Stauraum kann man ja nie genug haben und so sammelt sich im Laufe der Zeit schon ganz schön viel in unseren Schränken und Regalen an. So mancher merkt schließlich, dass es an der Zeit ist, seine Schränke und Regale wieder einmal nach den Regeln des Feng Shui zu überprüfen, auszumisten, zu verschieben, oder anders zu verändern, um seine Lebenssituation und sein Umfeld zu verbessern. Anordnung Schränke und Regale stehen entweder an der Wand, oder werden als Raumteiler genutzt. Beim Anordnen der Möbel im Raum denken Sie daran, dass der Energiefluss nicht gestört werden soll. weiterlesen...

Bagua, Lage der Räume

Bagua, Lage der Räume: wie alles im Feng Shui ist die Lage der Räume nicht starr anzusehen. Das Bagua bestimmtlediglich die Bereiche

Die Raumlage im Bagua
Wer in der Praxis seine Räume starr gemäß des Bagua ausrichten will, wird schnell an seine Grenzen stoßen. Und das ist auch gar nicht beabsichtigt. Das Bagua bestimmt nicht unbedingt wo der Raum liegen muss, sondern nur, ob bestimmte Bereiche vorhanden sind. so wäre es falsch verstandenes Feng Shui, wenn Sie in der Kinder-Zone unbedingt das Kinderzimmer errichten möchten. Das Kinderzimmer kann durchaus auch in der Partner-Zone sein. Auch der Tresor muss nicht in der Reichtumsecke sein. Es ist nur wichtig, das der Bereich gut mit Chi durchflossen werden kann, dann wird sich der Bereich positiv auf ihr Leben auswirken. Ein Beispiel: Sie haben das Kinderzimmer in der Partnerecke errichtet und das Kinderzimmer kann gleichmäßig und gut mit Chi durchflossen werden, dann wird sich dieser Bereich positiv auf Ihre Beziehung zu ihrem Partner, Ihren Verwandten, Ihrer Familie auswirken.weiterlesen...

Energieautobahn beschleunigt die Lebensenergie zu stark

Energieautobahn: Auf künstlich angelegten Geraden (Tunnel, Stiegenhaus, usw.) wird die Lebensenergie zu stark beschleunigt und wird negative Energie

Energieautobahn Feng Shui
Der Begriff Energieautobahn: Kann die Energie auf einer langen Geraden, wie zum Beispiel in einem langen Gang ohne Hindernisse oder Kurven zu stark beschleunigen, dann spricht man von Energieautobahn. Wie auch auf der normalen Autobahn eben die Autos stark beschleunigen können. Da sich die Energie (wie auch die Autos) nicht so einfach schnell wieder abbremsen läßt, ist es empfehlenswert nicht am Ende des Ganges (auch nicht hinter der Tür) zu sitzen zu schlafen oder zu arbeiten. Die zu schnelle ungebremste Energie wäre in diesem Fall nicht gerade förderlich. So wird es auf so einem Platz schwieriger sein, zu lernen und sich zu konzentrieren. Es würde eine spürbare Irritation auftreten, bei der manche lange rätseln würden, woher diese wohl kommen mag. weiterlesen...

Sha-Chi, Schneidendes Chi vermeiden oder richtig lenken

Energie ist nicht immer nur positiv zu sehen, Energie kann auch belastend wirken. In diesem Fall spricht man von Sha-Chi bzw. nennt es auch schneidendes Chi

Kein Sha-Chi im Feng Shui
Die Meisten verstehen den Begriff Energie im Zusammenhang mit Feng Shui als positive Kraft. Aber das ist nicht zwingend so. Energie kann auch unter bestimmten Umständen negativ und/oder belastend auf uns und unsere Umwelt wirken. In diesem Fall spricht man von Sha-Chi und nennt diese Energie auch schneidendes Chi. Wie aber kommt es nun zu dieser negativen Energie? In der Natur gibt es nur fließende Bewegungen und generell keine langen Geraden. Lange Geraden sind zumeist nur vom Menschen erzeugt und gemacht. Wo nun solche vom Menschen produzierte lange Geraden sind, kann sich auch belastende Energie aufbauen. Was sind nun aber solche vom Menschen künstlich geschaffene lange Geraden?weiterlesen...