Naturfaser-Matratze

Naturfaser-Matratze: Die ökologische Alternative, besonders für Allergiker und Liebhaber von Naturfasern

Naturfaser Matratze
Die Öko-Welle setzt sich auch in Deutschland immer weiter durch. Davon bleibt natürlich auch der Schlafbereich nicht verschont. Aus diesem Grund bieten immer mehr Hersteller Matratzen an, die ausschließlich aus Naturfasern bestehen und somit einen besonders gesunden Schlafkomfort bieten sollen. Die Bezugsstoffe bestehen dabei meist aus reiner Baumwolle, Leinen oder anderen Naturfasern, und auch im Inneren der Matratze werden ausschließlich natürliche Rohstoffe verwendet. Füllungen können beispielsweise aus Stroh, Hanf, Rosshaar oder Kokosfasern bestehen.weiterlesen...

Latexmatratze

Latexmatratze: Matratze mit einem Latex-Kern, die Lösung für den gesunden Schlafkomfort

Latexmatratze
Eine relativ neue Entwicklung sind Latexmatratzen. Diese Matratzen besitzen einen Kern aus Latex, wobei hier meist eine Mischung aus Naturlatex und künstlichem Latex zum Einsatz kommt. Der Vorteil einer solchen Matratze: Latex ist das ideale Material für die punktuelle Unterstützung des menschlichen Körpers. Das bedeutet: Die Matratze gibt ausschließlich an den Stellen nach, an denen der Körper mit besonders viel Gewicht aufliegt. So ergibt sich eine perfekte Unterstützung des gesamten Körpers bei optomaler Entlastung des Körpers, und der Mensch findet einen besonders erholsamen und gesunden Schlaf.weiterlesen...

Schaumstoffmatratzen, die günstige Lösung

Schaumstoffmatratzen, früher die eher günstige Lösung, jetzt mit der Kaltschaummatratze auch im High End Bereich

Schaumstoffmatratze
Schaumstoffmatratzen gehören (vor allem in der Vergangeheit) zu den günstigsten Modellen auf dem Markt. Sie galten früher lediglich als Notlösung, da sich die damals verwendeten Schaumstoffe unter der Einwirkung des Körpergewichts schnell dauerhaft verformten, und somit die Matratze innerhalb kurzer Zeit durchgelegen war. Man verwendete Schaumstoffmatratzen daher lediglich als Gästebett oder für relativ leichtgewichtige Kinder. Die Entwicklung hat in diesem Bereich in den letzten Jahren allerdings große Sprünge gemacht und sich durch den Einsatz neuer Techniken und neuer Werkstoffe sehr stark verändert.weiterlesen...

Starrer oder beweglicher Lattenrost

Der Lattenrost muss mit der Matratze abgestimmt sein und dazupassen, um einen erholsamen Schlaf zu ermöglichen.

beweglicher Lattenrost
Nicht die Matratze alleine bestimmt über den erholsamen Schlaf. Nein, nur durch die Kombination der richtigen Matratze mit dem richtigen Lattenrost für Sie und Ihren Körper wird Ihr Schlaf gesund und entspannend sein. Der Lattenrost hat die Aufgabe Ihre Wirbelsäule und Ihre Bandscheiben in jeder Lage zu unterstützen und zu entlasten. Nur auf diese Weise kann sich Ihre Rückenmuskulatur erholen und ausreichend entspannen. Dies erreichen Sie jedoch nur mit einem hochwertigen flexiblen schichtverleimten Lattenrost. Die vorgespannten Leisten sorgen dabei für den optimalen Gegendruck, damit Ihr Rücken im Lendenbereich optimal unterstützt wird.weiterlesen...

Matratzenkauf: Matratzen kaufen

Matratzenkauf: Matratzen sollten Sie in Ruhe probieren, testen und dann erst kaufen. Leider nimmt sich keiner Zeit für einen Matratzenkauf

Matratzen kaufen - Tipps
Wie man sich bettet, so schläft man! Diese alte Weisheit gilt heute mehr denn je. In Zeiten erhöhter Stressbelastung durch einen anspruchsvollen Berufsalltag und viele Freizeitaktivitäten wird die Erholungsphase für den menschlichen Körper durch den nächtlichen Schlaf immer wichtiger. Nur durch einen tiefen gesunden Schlaf ist der Mensch am nächsten Tag erholt und kann sich den Aufgaben wieder in aller Frische widmen. Doch der Körper kann sich nur dann optimal erholen, wenn er bequem liegt und ein tiefer Schlaf nicht durch Schmerzen oder andere Probleme beim Liegen beeinträchtigt wird. Unruhiger Schlaf kann nach einiger Zeit den Körper schwer belasten und sogar krank machen.weiterlesen...