Matratzenkauf - Matratzen kaufen

Beim Matratzenkauf sollten Sie sich genügend Zeit nehmen, um die Matratzen zu testen und danach erst zu kaufen.

Wie man sich bettet, so schläft man! Diese alte Weisheit gilt heute mehr denn je. In Zeiten erhöhter Stressbelastung durch einen anspruchsvollen Berufsalltag und viele Freizeitaktivitäten wird die Erholungsphase für den menschlichen Körper durch den nächtlichen Schlaf immer wichtiger. Nur durch einen tiefen gesunden Schlaf ist der Mensch am nächsten Tag erholt und kann sich den Aufgaben wieder in aller Frische widmen. Doch der Körper kann sich nur dann optimal erholen, wenn er bequem liegt und ein tiefer Schlaf nicht durch Schmerzen oder andere Probleme beim Liegen beeinträchtigt wird. Unruhiger Schlaf kann nach einiger Zeit den Körper schwer belasten und sogar krank machen.

Eine äußerst wichtige Aufgabe kommt in diesem Zusammenhang der Matratze zu. Zusammen mit dem Lattenrost bildet sie das wichtigste Elemente jedes Bettsystems. Beide Bestandteile sollten optimal aufeinander abgestimmt sein, damit ein „rundes“ Ergebnis entsteht. Dabei gibt es nicht die eine perfekte Matratze für jeden Menschen, vielmehr muss diese auf die individuellen körperlichen Gegebenheiten und Bedürfnisse jedes Einzelnen abgestimmt werden. Die Matratze, unterstützt durch den Lattenrost soll den Körper stützen, aber trotzdem weich sein. Der Körper sollte möglichst entspannt und gerade auf der Matratze liegen können. Durchhängen sit genauso schlecht, wie eine zu starre Liegefläche.
Leider wird der Matratzenkauf heute viel zu oft schnell zwischen Tür und Angel erledigt. Kaum jemand nimmt sich die Zeit, vor dem Kauf verschiedene Matratzenmodelle zu testen und sich fachkundig beraten zu lassen. Dabei ist eine gute Beratung extrem wichtig, um letztendlich das für die persönlichen Bedürfnisse am besten passende Matratzenmodell zu finden.
In den folgenden Abschnitten erhalten Sie die wichtigsten Tipps zu den verschiedenen am Markt befindlichen Matratzenmodellen. Wir versorgen Sie außerdem mit guten Ratschlägen zur Auswahl der besten Matratze zum günstigsten Preis.

Wo kaufe ich eine Matratze: Beim Diskounter, im Versandhandel, oder im Fachgeschäft, was ist empfehlenswerter?

Es gibt heute vielerlei Möglichkeiten, eine Matratze zu erwerben. Zum Beispiel im Versandhandel, wo das gewünschte Modell einfach per Katalogbestellung oder Mausklick im Internet ausgewählt und anschließend geordert wird. Nachteil dabei ist, dass der Kunde keine fachkundige Beratung erhält. Oder auch beim Diskounter findet man immer wieder Matratzen, welche als Superschnäppchen ausgezeichnet sind. Aber auch hier ist guter Rat teuer, da die Beratung fehlt.

Nahezu alle Möbelhäuser in Deutschland unterhalten außerdem eigene Abteilungen für Betten und Matratzen, wo dann auch zumindest halbwegs geschulte Berater zur Verfügung stehen. Die Matratzen hier sind oftmals relativ günstig, meist sind auch gute Markenmodelle im Angebot. Eine längere Beratung mit Probeliegen ist jedoch aufgrund der meist geringeren Personalkapazität im großen Möbelhäusern nicht möglich.

Wer es perfekt machen will, sollte seine Matratze im speziellen Fachhandel für Betten bzw. Schlafsysteme erwerben. Dabei handelt es sich um Geschäfte, die ausschließlich Matratzen und Bettsysteme anbieten. Hier treffen Sie der Regel auf echte Experten, die Ihnen die bestmögliche Beratung zu diesem Thema bieten können. Die Preise sind in solchen Spezialgeschäften zwar durchweg etwas höher, im Endeffekt wird sich diese Mehrausgabe jedoch auszahlen. Meistens können Sie die Matratzen zu Hause testen und einige Zeit probeliegen, bzw. probeschlafen. Falls etwas nachgebessert werden muss, wird der Fachhändler das tun, oder Ihnen die Matratze gegen ein anderes Modell austauschen. Hier gehen Sie am wenigsten Risiko ein, jedoch will dieser Service auch beazhlt werden.

Die Grenzen der verschiedenen Anbieterkonzepte vermischen sich jedoch zusehends, so gibt es heute beispielsweise Matratzen-Fachgeschäfte, die nach dem Prinzip eines Discounters arbeiten und durchaus günstige Preise bieten können.