Feng Shui Möbel fürs Schlafzimmer

Nicht irgendwelche Möbel ins Schlafzimmer stellen, sondern im Sinn von Feng Shui handeln

Sind Grundriss, Lage des Hauses und die Position der wichtigsten Zimmer einmal berechnet, geht es daran die Zimmer einzurichten. So gut die Grundstruktur eines Hauses oder einer Wohnung auch sein mag, die korrekte Gestaltung ist dennoch immens wichtig.

Denn auch der besten Grundriss nützt wenig, wenn er nicht bestmöglich genutzt wird. Speziell die Position der Möbel im Schlafzimmer, vorrangig natürlich das Bett oder das Schlafsofa, ist sehr wichtig. Denn hier holt sich der Mensch die Erholung die er braucht um den täglichen Arbeitsstress überstehen zu können.

Zudem ist der Mensch im Schlaf sehr empfänglich für die unbewussten Einwirkungen seiner Wohnumgebung. Stimmt da etwas nicht, kann das zu Schlaflosigkeit, Unwohlsein oder gar zu Depressionen führen.

Aber nicht nur das Schlafzimmer muss beachtet werden, auch die anderen Räume in denen man sich oft aufhält dürfen nicht vergessen werden. Im Arbeitszimmer beispielsweise, ist die Position des Schreibtisches korrekt zu bestimmen. Im Wohnzimmer muss die Sitzgruppe so platziert werden, dass eine optimale Regeneration der ganzen Familie gewährleistet ist.

Leben Kinder im Haus müssen natürlich die Kinderzimmer und auch hier wieder die Betten optimal ausgerichtet werden. Nur wenn die Einrichtung und die Gestaltung eines Hauses oder einer Wohnung perfekt auf die Bewohner abgestimmt ist und die positiven Aspekte von Grundriss und Lage unterstützt, kann das Wohnumfeld eines Menschen seine ganze Wirkung entfalten.

Spezielle Möbel sind dazu übrigens nicht erforderlich, auch die Anwendung von speziellen Feng Shui Maßen fällt eher unter den Bereich Aberglauben als unter die Raumpsychologie Feng Shui.

Wichtig ist die Abstimmung des Gesamtkonzeptes auf den Menschen unter Beachtung des jeweiligen Einrichtungsstils.