Sha-Chi - Schneidendes Chi

Energie kann auch belastend sein. In diesem Fall spricht man von Sha-Chi, bzw. nennt das auch schneidendes Chi

Die Meisten verstehen den Begriff Energie im Zusammenhang mit Feng Shui als positive Kraft. Aber das ist  nicht zwingend so. Energie kann auch unter bestimmten Umständen negativ und/oder belastend auf uns und unsere Umwelt wirken. In diesem Fall spricht man von Sha-Chi und nennt diese Energie auch schneidendes Chi. Wie aber kommt es nun zu dieser negativen Energie?
In der Natur gibt es nur fließende Bewegungen und generell keine langen Geraden. Lange Geraden sind zumeist nur vom Menschen erzeugt und gemacht. Wo nun solche vom Menschen produzierte lange Geraden sind, kann sich auch belastende Energie aufbauen. Was sind nun aber solche vom Menschen künstlich geschaffene lange Geraden?

  • Straßen
  • Geleise
  • Brücken
  • lange Gänge
  • Ein Fenster gegenüber einer Tür
  • Eine Treppe gegenüber einer Tür
  • usw.

Vermeiden Sie auch spitze Ecken, oder scharfe Kanten, die in den Raum hineinragen, welche ebenfalls Schneidendes Chi erzeugen. Solche Stellen können aber genauso einfach wieder entschärft werden, indem Sie diese Stellen abdecken. Mit einer dementsprechend großen Zimmerpflanze zum Beispiel, oder mit einem ansprechenden Paravent, der diese gefährlichen Stellen verdeckt. Es läßt sich prinzipiell mit jedem Gegenstand, welcher groß genug die Stelle zu verdecken, auch das Sha-Chi entschärfen, solange der Gegenstand nicht selbst für ein Sha-Chi sorgt.

Feng Shui Energieautobahn

Der Begriff Energieautobahn: Kann die Energie auf einer langen Geraden, wie zum Beispiel in einem langen Gang ohne Hindernisse oder Kurven zu stark beschleunigen, dann spricht man von Energieautobahn. Wie auch auf der normalen Autobahn eben die Autos stark beschleunigen können. Da sich die Energie (wie auch die Autos) nicht so einfach schnell wieder abbremsen läßt, ist es empfehlenswert nicht am Ende des Ganges (auch nicht hinter der Tür) zu sitzen zu schlafen oder zu arbeiten. Die zu schnelle ungebremste Energie wäre in diesem Fall nicht gerade förderlich.

So wird es auf so einem Platz schwieriger sein, zu lernen und sich zu konzentrieren. Es würde eine spürbare Irritation auftreten, bei der manche lange rätseln würden, woher diese wohl kommen mag. Solch eine Energieautobahn kann aber auch an anderen Stellen entstehen, wie Beispielsweise bei einem Fenster, das am anderen Ende eines Raums der Tür gegenüberliegt. Oder eine Treppe die direkt gegenüber einer Tür positioniert ist. Vermeiden Sie an solchen Stellen Plätze für das Arbeiten, das Schlafen und sonstige Aufenthalte, oder entschärfen Sie diese Energieautobahn.

Die Wechselwirkung zwischen Innerem und Äußerem Feng Shui bzw. die Wirkung unseres Umfelds auf uns und umgekehrt.

Das Innere ist in ständiger Wechselwirkung mit dem Äußeren und umgekehrt. So beeinflusst ein schöner Garten rund um ein Haus natürlich das Wohnen im Haus selbst. Auch ist die Wohnung (wie man so oft sagt) das Spiegelbild der Persönlichkeit, die in der Wohnung lebt. Man kann daher bereits sehr viel über eine Person wissen, wenn man deren Wohnung gesehen hat. Umgekehrt beeinflusst natürlich die Art zu Wohnen und die Umgebung auch die Persönlichkeit. Wir (unser Wohlbefinden und unser Auftreten, die ganze Erscheinung) passen uns sehr schnell an die "Umstände" an.

Es ist daher nicht zu leugnen, das wir in ständiger Wechselwirkung mit unserer Umwelt stehen. Jedoch wird die Wirkung des Umfelds sehr stark von Ihrer Einstellung geprägt. Leute mit positiver Einstellung nehmen die Umwelt anders wahr, als Leute mit negativer Einstellung. So werden zwei Personen mit unterschiedlicher Einstellung die gleiche Umgebung anderes wahrnehmen und auch anders beschreiben. Denken Sie nur positiv gestimmte Menschen, die neben einer Eisenbahnlinie wohnen. Wenn Sie diese fragen, ob der Zug sie stört, werden diese erklären, daß sie den Zug gar nicht mehr wahrnehmen. Mit einer positiven Einstellung können daher negative Einflüsse gedämpft werden. Mit einer negativen Einstellung werden diese Einflüsse verstärkt. Für die positiven Einflüsse gilt das natürlich im umgekehrten Sinne. Dieser Umstand wird beim Feng Shui genutzt und die Einstellung wird durch Hilfsmittel zum positiven hin verschoben.

Zuletzt überarbeitet: 31. Juli 2021