Feng Shui im Wintergarten

Was in anderen Räumen funktioniert, das klappt auch beim Wintergarten. Bauen, Einrichten und gestalten mit Feng Shui.

Das Bild des Wintergartens hat sich in den letzten Jahrzehnten drastisch gewandelt. War der Wintergarten einst ausschließlich dazu gedacht frostempfindlichen Pflanzen eine warme Herberge für den Winter zu bieten, so dient er mittlerweile häufig als Ruhe Oase. Damit ein Wintergarten jedoch zu diesem Ort der Ruhe und der Entspannung werden kann, sind einige gestalterische Maßnahmen notwendig.

Den Wintergarten gemütlich einrichten

Der Wunsch nach einer Ruhe Oase bedingt eine Einrichtung und Gestaltung des Wintergartens, welche sich jegliche Hektik des Alltages entzieht. Vor allem die Natur und deren Farben werden häufig als entspannend wahrgenommen. Das natürliche helle Licht des Wintergartens setzt hierbei die Farben besonders gekonnt in Szene. Bei der Gestaltung sollte Schritt für Schritt vorgegangen werden:

  • Das geeignete Material: Natürliche Materialien wie Holz oder Rattan eignen sich besonders, wenn es darum geht eine gemütliche Stimmung zu erzeugen.
  • Die richtigen Farben: Bei der Gestaltung des Wintergartens kann es sehr sinnvoll sein, auf grelle Farben und moderne angesagte Designs zu verzichten. Hierbei steht das eigene Wohlbefinden im Vordergrund. Holz und andere naturfarben haben sich bewährt, dabei kann zwischen hellen und dunkleren Farbtönen gewählt und so Akzente gesetzt werden.
  • Die richtigen Möbel: Bei den Möbeln ist es sinnvoll auf futurische angesagte Möbelstücke zu verzichten und vor allem auf die Bequemlichkeit zu achten. Häufig dienen gerade die Möbeldesigns der letzten Urlaubsorte als Inspiration für neue Möbel.
  • Das richtige Licht: Die Beleuchtung im Wintergarten sollte in erster Linie warm, angenehm und effektvoll erscheinen. Bewährt haben sich hierfür

Indirektes Licht, Halogenspots, Wandlampen, Standlampen, sowie der gekonnte Einsatz von Deckenleuchtern. Obwohl das Licht hierbei etwas stärker und direkter ausfällt empfiehlt sich der Einsatz, um eine ausreichende helle Lichtquelle zum Beispiel zum Lesen zur Verfügung zu haben.

Feng Shui als Inspiration

Feng Shui ist die fernöstliche Kunst der Einrichtung und Gestaltung. Es fördert gezielt das Wohlbefinden und kann auch zu einer verbesserten Gesundheit führen. Essenz bei Feng Shui ist es die das Ying und Yang der unterschiedlichen Elemente wie zum Beispiel, Wasser, Wind und Erde in Einklang zu bringen. Dies fördert positive Lebensenergien und kann zu einer verbesserten Harmonie, Lebensenergie und geistigen Erfolg führen.