Klassiche Gemütlichkeit mit Lederbett

Ein Lederbett ist ein Stück Luxus im Schlafzimmer, welches eine lange Haltbarkeit bei wenig Pflege zeigt.

Das Schlafzimmer sollte der Raum in einer jeder Wohnung sein, der zum entspannen dient. Nur so kann man einen wirklich ruhigen und erholsamen Schlaf genießen. Der Raum muss harmonisch gestaltet sein, sodass man sich rundum wohl fühlen kann. Die wichtigste Komponente in einem jeden Schlafzimmer ist immer das Bett. Dieses sollte in erster Linie bequem sein und jede Menge Komfort bieten. Aber auch die Optik spielt eine entscheidende Rolle. Das Bett sollte natürlich zu allen anderen Möbeln im Raum passen. Besonders gut eignen sich hierzu Lederbetten. Sie sehen nicht nur super aus, sondern passen auch noch zu fast allen Möbeln und sind gut und leicht sauber zu halten.

Der Klassiker "Lederbett" setzt sich auf ein Neues durch. Dieser zeitlose Klassiker hatte bereits eine lange Zeit seinen Sinn und Zweck erfüllt und abgedankt, jedoch wird es mittlerweile immer wieder öfter nachgefragt. Aufgrund der großen Popularität bieten die einzelnen Fabrikanten auch wieder mehrere Modelle in verschiedenen Farben und Ausführungen an. Ein Lederbett trifft eine präzise Aussage: unauffällige Eleganz verknüpft mit Reichtum und einem Hauch Raffinesse und Klasse. Das Schlafzimmer wird zu einem kleinen persönlichen Königreich.

Lederbetten bieten einen hohen Komfort für viele Jahre. Dem Lederbett wird man es kaum ansehen, wenn es bereits viele Jahre auf dem Buckel hat. Darüber hinaus verfügt ein Lederbett über einzigartige Komponenten gegenüber Möbelstoffen. Qualitativ hochwertiges Leder wird nach Jahren noch gut aussehen, sodass das teure schöne Bett eine besonders lange Zeit genutzt werden kann.

Wer Kunstleder beziehen möchte, der wird ebenfalls ein wunderschönes Bett haben, jedoch muss dann wieder schneller ein Neues her. Der Handel bietet eine riesengroße Auswahl an Kunst- und Echt-Lederbetten. Mit einem kleinen Aufpreis kann man sich mehr oder weniger echte Natur in sein Schlafzimmer holen.

Zu den absoluten Klassiker gehören das schwarze und das weiße Lederbett. Beide Farben sind sehr neutral, weswegen sie zu fast allen Möbeln passen und mit jeglichen Accessoires im Zimmer kombinierbar sind. Ob das eigene Lederbett letzten Endes Schwarz oder Weiß ist, ist jedem selbst überlassen. Es gibt auch andere Farben, die dann jedoch mit dem Zimmer abgestimmt werden sollten. Die Farbauswahl wird durch die Farbe Braun angerundet. Creme und Champagner scheinen ebenfalls immer beliebter zu werden.

Ein Lederbett ist als Doppel- und Einzelbett erhältlich. Größer geht in der Regel immer. Auch Übergrößen werden des Öfteren angeboten. Wer erst einmal ein passendes Gerüst aus Leder gefunden hat, der benötigt auch noch einen passenden Lattenrost und eine bequeme Matratze. Ergänzen kann man ein Lederbett mit wenigen Accessoires wie einem Nachttisch oder einer Kommode. Solche Begleiter haben einen unschätzbaren Stellenwert.

Lederbett - Mehr als nur ein normales Bett

das Lederbett bietet mehr, als nur den herkömmlichen Schlafkomfort. Je nach Ausführung und Hersteller kann ein Bett erwartet werden, welches mit Leder oder Lederimitat überzogen wurde. Darüber hinaus haben Lederbetten normalerweise immer eine relativ hoch gezogene Kopfstütze, die auch mit Leder bezogen sein sollte. Besonders hierbei bietet das Bett mehr, als alle anderen Betten. Hier kann beispielsweise ein Spiegel mit LED Leuchten angebracht werden. Diese werden eine kuschelige Atmosphäre verschaffen oder einfach Licht zum Lesen spenden.

Oft wird das Lederbett auch als Polsterbett angeboten. Daher denken die meisten Interessenten, es würde sich um ein Bett ohne Matratze aber mit Polster handeln. Das ist zumeist aber nicht richtig, obwohl es auch Lederbetten gibt, bei denen die Matratze fest integriert ist. Ein Lederbett, welches sich im günstigeren Preissegment befindet, wird aber in der Regel keine fest eingearbeitete Matratze besitzen. Es kann aber sehr wohl mit einem großen Bettkasten, der viel Stauraum bietet, ausgestattet sein.

Das Lederbett ist sehr pflegeleicht und mit einem speziellen Mittel für Leder kinderleicht sauber zu halten. Mit ein paar mal Wischen wird man einen perfekten Glanz erzielen. Die Optik könnte besser kaum sein.