Lattenrost, passend zur Matratze

Starrer Lattenrost, oder doch lieber mit beweglichen Leisten und hohenverstellbar. Der Lattenrost muss auf jeden Fall mit der Matratze abgestimmt werden

Foto: buFka - Fotolia.com
Lattenrost

Nicht die Matratze alleine bestimmt über den erholsamen Schlaf. Nein, nur durch die Kombination der richtigen Matratze mit dem richtigen Lattenrost für Sie und Ihren Körper wird Ihr Schlaf gesund und entspannend sein. Der Lattenrost hat die Aufgabe Ihre Wirbelsäule und Ihre Bandscheiben in jeder Lage zu unterstützen und zu entlasten. Nur auf diese Weise kann sich Ihre Rückenmuskulatur erholen und ausreichend entspannen. Dies erreichen Sie jedoch nur mit einem hochwertigen flexiblen schichtverleimten Lattenrost. Die vorgespannten Leisten sorgen dabei für den optimalen Gegendruck, damit Ihr Rücken im Lendenbereich optimal unterstützt wird.

Dass der Lattenrost dabei aus schadstofffreien umweltfreundlichen Materialien sein sollte brauchen wir wohl nicht extra erwähnen. Ob der Lattenrost hingegen ein verstellbares Kopfteil oder Fussteil mit sich bringt, oder gar elektrisch verstellbar ist, bleibt Ihrem persönlichen Geschmack und Ihrem Geldbeutel überlassen. Testen Sie den Lattenrost ausgiebig, wenn möglich auch bereits in der Kombination mit Ihrer Matratze. Ist der Lattenrost geräuscharm, oder knarzt und kracht er womöglich, dann sollte Ihr Fachhändler Ihnen dafür eine Lösung anbieten. Können Sie Ihren Lattenrost auf Ihre Körpergröße und Ihr Gewicht einstellen. Lassen Sie sich auch hier am Besten von Ihrem Händler helfen, der sollte die nötige Erfahrung mitbringen, das optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen.