Selbst-Installation und Aufbau von Wasserbetten

Mittlerweile gibt es auch über den Online Handel preiswerte Wasserbetten, weshalb sich die Frage nach der Selbstinstallation eines Wasserbetts stellt.

Da immer öfter die Frage an uns herangetragen wird, ob man sich ein Wasserbett auch selbst aufstellen und installieren kann, sind wie dieser Frage und den Hintergründen nachgegangen. Wir gehen hier nicht auf die Konstruktion eines Bettgestells ein. Hier sollte jeder selbst wissen, ob er das nötige handwerkliche Geschick mitbringt, selbst ein Bett zusammenzustellen. Wenn das Wasserbett (oder besser gesagt, die Wassermatraze bereits auf das Körpergewicht jener Person ausgelegt ist, die das Wasserbett später benutzen wird, reduziert sich die Installation auf folgende Tätigkeiten. Die Wasserbett-Matratze muß ausgepackt, ausgerollt und auf die Unterlage/das Untergestell aufgelegt werden. Bereits jetzt ist darauf zu achten, daß keine großen Falten entstehen und die Wassermatratze aordentlich eingerichtet wird. Wenn die Wassermatratze bereits befüllt ist, wird es sehr schwierig, wenn nicht gar unmöglich diese zu bewegen oder zu verschieben.

Der Schritt ist der des Befüllens mit Wasser. Bedenken Sie, daß sie einen Wasserschlauch vom nächstgelegenen Wasseranschluß bis zu Ihrem Bett benötigen, der fest am Wasseranschluß sitzt und auch dicht ist. Schließlich soll das Wasser in Ihrer Matratze landen und nciht in der Wohnung. Das Füllen des Wasserbetts dauert je nach Wasserdruck Ihres Anschlusses ca. 2 Stunden. Jedoch, und das ist der heikelste Punkt, die Füllmenge der Wassermatratze bestimmt den Komfort und die Funktion Ihres Wasserbetts. Füllen Sie zu wenig Wasser ein, müssen Sie später mit Verspannungen im Lendenbereich rechnen (durchhängen), füllen Sie jedoch zu viel Wasser in Ihre Wassermatratze, so kann es zu Verspannungen im Nacken kommen. (Sie liegen auf einem Berg). Für diese Abstimmung geben Sie oder entnehmen Sie bitte immer nur geringe Mengen (ca. 1Liter) Selbst geringe Mengen zeigen hier schon Wirkung. Sollte Sie sich über solch eine Feinabstimmung nicht selbst drübertrauen, wenden Sie sich an einen Fachmann. Was bringt es, wenn Sie um teures Geld ein Wasserbett erwerben, aber danach schlecht liegen, weil Sie einige euros bei der Montage gespart haben.